Ernst Ueckermann

Ernst Ueckermann wurde 1954 auf einer Farm in Südafrika geboren. Seine ersten Klavierstunden erhielt er von seiner Mutter. Sehr früh fielen sein leidenschaftliches Musikverständnis und sein zumal für ein Kind erstaunlicher Klangsinn am Klavier auf.
 
Seine Lehrzeit am Internat mit ständig wechselnden Lehrern brachte ihn dazu, oft eigene Wege zu Instrument und Werk zu finden, eine Eigenschaft, die ihn später zum gefragten Lehrer und Mentor anderer Musiker machte – bis heute begleitet er die künstlerische Arbeit namhafter Solisten und Ensembles in dieser Funktion.

1973 ging er nach Europa, um in Deutschland und London unter anderem bei Bertold Hummel und dem Norweger Kirsti Hjort – selbst Schüler von Alfred Cortot und Edwin Fischer – zu lernen.
 
Als Liedbegleiter, Kammermusiker, Komponist und Arrangeur ist Ernst Ueckermann seit Jahrzehnten weltweit gefragt und ausgezeichnet. Er ist Gründungsmitglied von MusicATre.


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ernst Ueckermann